Wasserversorgung

Im Januar/Februar 2017 haben wir eine Quelle am Berg gefasst und einen knapp 12.000 Liter fassenden Tank gebaut. Im Anschluß haben wir 500 Meter Metallrohre 40 cm tief im Boden bergab verlegt. Unten in der Kaffeepflanzung haben wir ein Bewässerungssystem angelegt und insgsamt 15 Wasserhähne auf dem Land installiert.